UNSER ANGEBOT FÜR KOSTENTRÄGER

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag - Freitag 08:00 - 17:00 UHR

0800 5090905

info@gfw-bildung.de

Eupener Straße 148 · 50933 Köln

Unsere Bildungsangebote

Informationen Für Kostenträger

Wir sind nach AZAV zertifiziert und qualifizieren Kunden der Bundesagentur für Arbeit und der Jobcenter für die Logistik-Branche mit der Maßgabe, ihnen eine bessere berufliche Qualifizierung zu vermitteln und diese anschließend für eine unbefristete Anstellung in einem für alle Beteiligten passenden Unternehmen zu empfehlen.

 Unser Bildungsangebot ist ebenfalls zertifiziert und zugelassen, bitte laden Sie die entsprechenden Flyer im Downloadbereich herunter. Hier finden Sie auch schon die zu den Angeboten gehörende Maßnahmenummer.

Starttermine bieten wir in der Regel alle 2 Wochen an. Im Einzelfall bitten wir um persönliche Kontaktaufnahme und Rücksprache.

Eignungsfeststellungen zu Überprüfungen der persönlichen und fachlichen Eignung von Interessenten für eine Weiterbildung

Besonderheiten:

  • Flexibler Einstieg
  • Verkehrsmedizinisch/psychologische Beurteilung
  • Eignungsdiagnostische Auswertung
  • Deutschtest
  • Erste Praxisfahrstunden (PKW/LKW/Bus)

Vorschaltmaßnahme für eine weiterführende Qualifizierung zum Erwerb einer Fahrerlaubnis der Klassen B/BE, C/CE oder D/DE

Die GFW Akademie für Logistik bietet Kostenträgern für deren Kunden eine dreitägige Vor­schaltmaßnahme an, die der Feststellung dient, inwiefern ein Teilnehmer die erforderlichen Vo­raussetzungen für die Teilnahme an einer FbW-Maßnahme für die Logistikbranche erfüllt. Sie orientiert sich an der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit, welche eine Fahrerlaubnis erfordert.

  • Mindestalter je nach gesetzlicher Führer­schein-Anforderung (18–21 Jahre)
  • Deutschkenntnisse, Sprachkompetenz (Eingangs-Sprachtest)
  • Feststellen von Verkehrsmedizinisch/ Psychologischer Eignung (ärztliche Untersuchung bei Kl. C und D)
  • Erste Hilfe bei Kl. B
  • Berufliche Vorerfahrungen, Motivation, Engagement
  • Probefahrstunden für Kl. B, Kl. C oder Kl. D • Teilnahme am Theorieunterricht/ Verständnis
  • Lernen Theorie mit Fahrschul-App • Abschlussbericht und Empfehlung an den Kostenträger/Individuelle Ergebnisanalyse

Die anschließend möglichen Qualifizierungen beinhalten überwiegend eine Fahrerlaubnis-Ausbildung für

  • Klasse B und BE (PKW), z.B. für City Logistiker
  • Klassen C und CE (LKW mit Anhänger), z.B. für Berufskraftfahrer im Güterverkehr
  • Klasse D (Bus) und DE (Bus) für Berufskraftfahrer im Personenverkehr Linie oder Reisen
  • Perfektions-Training LKW oder für Kunden, die längere Zeit nicht mehr mit diesen Fahrzeugen gefahren sind.

Schulungsangebote

Für Kostenträger